Wellenreiten von V bis Z

V

V-Buttom: Bei einem Surfbrett wird in der eine V - förmige Strömungslinie eingefräst, um die Gleitfäfigkeit zu verbessern.

W

Wipe out: Beim Wipe - Out stürzt man unkontroliert vom Surfbrett in Richtung Wellental.

Wachs: Wachs wird auf dem Wellenreiter aufgetragen um die standfästigkeit zu erhöhen.

Weißwasser: Das Weisswasser entsteht beim brechen der Wellen. Hierbei mischt sich das Wasser mit Luft und bildet einen weißen Teppich. Weisswasser verhindert den Auftrieb.

Wellenreitschule: Surfcamps, Surfschulen und Wellenreitschulen findet Ihr auf der ganzen Welt. Checkt vorm dem Buchen die persönliche Homepage - damit Ihr sicher sein könnt wo Ihr euren Surfurlaub verbringt.

Wellenreitcamp: Hier kann mann zusätzlich auch Übernachten.

Wetshirt: Das Wet Shirt ist ein dünnes Lycra, was den Surfer vor Scheuerstellen am Körper und Sonneneinstrahlung schützen soll.

Wetsuit: Ein Wetsuit besteht aus dünem Neopren und verhindert die Auskühlung.

Windsee: Windsee beschreibt einen unruhigen Wellengang, bei dem das Meer aufgeschaukelt und chaotisch ist.

Winger: Der Winger verhindert den Auftrieb des Tails. Hierbei wird ein stufenartiger Verlauf am Brett eingefräst.

Z

Zinkpaste: Die harte Form einer Sonnencreme. Benutzen Alpinisten und Beach Bums um sich vor der Sonne zu schützen.

Zoll: Zoll ist eine amerikanische Masseinheit.

Mr. Zog Sex Wax: Bekanntester Hersteller von Surf Wachs - genießt absoluten Kult und gibts in verschiedenen Düften!