Verhaltensregeln im Line Up

Um die Ordnung im Line Up zu wahren, gibt es unter Wellenreiter Verhaltensregeln die an allen Surfspots dieser Welt zu beachten sind. Wenn Ihr euch an diese Regeln haltet, werden eure Sessions im Wasser immer ein freundliches Miteinander und kein Gegeneinander sein.

Sicherheit: Sicherheit ist das erste Gebot beim Wellenreiten. Alle nachfolgenden Regeln sind außer Kraft sobald Unfallgefahr besteht. Immer wieder kommt es aus Rücksichtslosigkeit zu schweren Unfällen - den ein Surfbrett mit Finnen wird bei hohen Geschwindigkeiten zum Geschoss. Augen auf und Rücksicht nehmen!

Vorfahrtsregeln: Vorfahrt hat immer der Wellenreiter, der als erstes eine Welle fährt und nächsten am Brechungspunkt einer Welle liegt. Der Brechungspunkt ist immer der steilste Teil der Welle - auch Peak genannt. Fahrt Ihr mit eurem Brett jemand in die Welle und verletzt die Vorfahrtsregel - nennt sich das Drop In. Schon ein Drop In kann zu erheblichen Ärger führen.

Don´t snake: Snaken bedeutet jemand die Welle zu klauen. Man manövriert durch ständiges Paddeln im Line Up in eine Position um im entscheidenen Moment die Vorfahrt zu haben.

Rauspaddeln: Beim rauspaddeln achtet immer darauf das Ihr andere Surfer beim surfen in einer Welle nicht stört. Nehmt lieber einen kleinen Umweg in Kauf um eine Kolession zu vermeiden - und nicht immer den direktesten Weg zurück ins Line Up.