Buttom Turn

Der Buttom Turn ist das erste Manöver was Ihr nach dem Take Off beherrschen müsst. Nur hier könnt Ihr das Maximum an Geschwindigkeit aufnehmen. Nach dem Take Off rauscht Ihr gerade ins Wellental hinunter und versucht dabei, euer Gewicht nach vorne zu verlagern, frei nach dem Motto - Kraft ist Masse mal Beschleunigung. Kurz bevor du das Wellental erreicht hast, verlagerst du dein Körpergewicht in Richtung der grünen Welle. So ziehst du einen sauberen Buttom Turn in die Welle und erreichst den grünen Teil. Wie bei allen anderen Übungen kommt es hierbei auf ein gutes Brettgefühl und Gleichgewichtssinn des Wellenreiters an. Der Surfer auf dem Bild hat gerade das Wellental erreicht und eine hohe Geschwindigkeit. Wie Ihr weiter sehen könnt, fängt die Welle über Ihn an zu brechen. Um sich aus dieser Situation zu befreien, muss er als nächstes einen Top Turn fahren um anschließend wieder mit einem Buttom Turn Geschwindigkeit aufzunehmen.

Wie bei allen anderen Brett Sportarten bestimmt deine Blickrichtung auch deine Fahrrichtung. Ganz automatisch dreht sich der Kopf, deine Schulter und Oberkörper mit ein. Hinzu kommt eine Gewichtsverlagerung auf die Rails und dein Brett fährt automatisch in die anvisierte Richtung. Versuche also nicht krampfhaft dein Brett zu steuern, vielmehr helfen dir Gefühl und Technik. Das Foto zeigt einen Wellenreiter an einem der besten Surfspots auf Bali, Uluwatu.