Surfen in Taghazout

Weltklasse Wellen für jeden Wellenreiter in und um das alte Fischerdorf im Süden Marokkos

Das alte marrokanische Fischerdorf Taghazout liegt rund 20 Kilometer nördlich von Agadir und ist eine der ersten Adressen, wenn es um Wellenreiten in Marokko geht. Gleich drei Surfspots liegen in unmittelbarer Nähe und sind in kürzester Zeit, zu Fuss zu erreichen.

Ob am Weltklasse Surfspot Anchor Point, am Hashpoint direkt am kleinen Fischereihafen in der Ortsmitte oder Panomaras am südlichen Ortsausgang, hier findet vom Anfänger bis zum Profi jeder seine Welle. Neben den erstklassigen Wellen und einer sehr guten Infrastruktur rund um das Thema Wellenreiten wie Surfcamps, Surfboardverleih und Surfshops konnte sich Taghazout seinen typischen marokkanischen Flair bis heute behalten und ist eines der Top Reiseziele für Surfer aus Europa in den dunklen Wintermonaten.

Surfen in Taghazout | Surfspot Anchor Point

Der alte Ortskern mit seinen zahlreichen Bars und Restaurants bietet feinste marokkanische und europäische Küche zu extrem günstigen Preisen. Dazu gehört natürlich auch die typische Tajine in all ihren Variationen, fangfrische Fischgerichte oder der klassische "Salade Marocaine". In den Surf-Pausen könnt Ihr das Treiben der einheimischen Fischer verfolgen, den Jugendlichen auf dem Dorfplatz beim Fussball spielen zuschauen oder einfach auf der Dachterrasse eures Surfcamps relaxen und die Wellen beobachten.

Taghazout | Altes Fischerdorf mit Charme und super Wellen

Die drei erstklassigen Surfspots Anchor Point, Hashpoint oder Panoramas erreicht Ihr in wenigen Gehminuten. Mit dem Bus, einem preiswerten Taxi, Mietwagen oder den in der Regel vorhandenen Shutllebus der Surfcamps erreicht Ihr zudem viele weitere erstklassige bis Weltklasse Surfspots wie zum Beispiel Devil´s Rock (Tamrhakht/Aourir), Banana Beach (Tamraght/Aourir), KM11/12 (Tamraght/Aourir), Killer Point, La Source, Mysteries, Boilers, Dracula Tamri oder das 60 Kilometer nördlich gelegene Imsouane.

Surfen in Taghazout | Viele Surfspots sind fußläufig zu erreichen

Um Land und Leute kennen zulernen eignen sich als Ausflugsziele das nah gelegene Paradise Valley, die 150km nördlich gelegene alte Hafenstadt Essaouira, der Souk von Agadir oder die im Hinterland am Antiatlas gelegene Kleinstadt Tafraoute. Die Anreise aus Europa nach Taghazout erfolgt am besten mit dem Flugzeug nach Agadir oder Marrakesch. Von Marrakesch erfolgt die Weiterreise dann bequem in einen der modernen Marrokanischen Reisebusse oder mit dem Taxi über die Autobahn nach Taghazout (ca. zwei Stunden).

Mehr Informationen für euren Surfurlaub in Taghazout und Umgebung sowie über deutschschprachige und internationale Wellenreitcamps und Surfschulen findet ihr in unserer Surfcamp Übersicht.

Camps in der Gegend

Travel Surf Morocco

Travel Surf Morocco in Imsouane

Traveling is our passion - Surfing is our journey

Marokko

Imouran Surfing

Yoga retreat, surf camp & surf school taghazout bay agadir region morocco

Marokko
Surfcamp in Marokko | Tagazout | Immsouane | Agadir | Anchor Point | Hash Point

Maranga Surfvilla in Taghazout

Wellenreiten und Endless Summer in Taghazout, Marokko

Marokko

Local Surf Maroc

More than just surfing... A cultural experience!

Marokko