Stuart Kennedy gewinnt den ersten Stopp der O’Neill Cold Water Classic in Tasmanien

nächster Event ist Thurso in Schottland

28.März 2010 - Marrawah, Tasmanien, Australien - In guten Bedingungen hat Stuart Kennedy den ersten Stopp der O’Neill Cold Water Classic 2010 in Tasmanien gewonnen. Der Australier aus New South Wales sicherte sich seinen ersten Sieg bei einem 6 Star ASP Event.

Erleichtert und glücklich zeigte sich der erst zwanzigjährige Kennedy aus Lennox Head in Australien im Interview.

sagte Stuart und meinte weiter....

Mit einem Preisgeld von 20 000 US Dollar und einer Tiger Trophy reist Kennedy als führender der Cold Water Classic Series zum nächsten Stopp nach Schottland. Vom 13. bis zum 19. April wird in Thurso East der zweite von vier Stopp´s ausgetragen. Der Gesamtsieger der Trophy erhält am letzten Stopp am Steamer Lane in Californien 50 000 US Dollar.

Weitere Info´s und Higlight´s findet Ihr auf www.oneill.com/cwc!

Aufkleber sce minimal Jeff Johannson