Raoni Monteiro gewinnt den O'Neill World Cup of Surfing

Joel Parkinson führt weiter die Vans Triple Crown 2010

SUNSET BEACH, Oahu, Hawaii - (2.Dezember, 2010) -- Der Brasilianer Raoni Monteiro gewinnt als zweiter Südamerikaner nach Fabio Gouveia 1991 den zweiten Stopp der Vans Triple Crown of Surfing 2010 auf Hawaii. Am Sunset Beach gewann der 28-jährige am Donnerstag den O'Neill World Cup of Surfing.

Nach dem Reef Hawaiian Pro ging die Vans Triple Crown of Surfing am Sunset Beach in die zweite Runde. Das Preisgeld in Höhe von 20 000 US Dollar sicherte sich in Wellen von 1.5 Metern der Brasilianer Monteiro vor dem Local Granger Larsen, und den Australiern Julian Wilson und Josh Kerr. Im Interview zeigte sich der aus Rio stammende Monteiro begeistert:

Aufkleber sce minimal Jeff Johannson