Die O’Neill Cold Water Classic Series 2010 in Tasmanien gestartet

in typisch rauen Bedingungen

23.März, 2010 - Marrawah, Tasmanien, Australien - In typisch rauen Bedingungen ist der erste Tag der O’Neill Cold Water Classic Series 2010 in Tasmanien gestartet. Ein gutes Bild gaben der Hawaiianer Florence und der Local trials Gewinner Richardson an der Westküste von Tasmanien ab.

Der Local Ben Richardson zeigte sich zufrieden mit seinem Sieg im ersten Heat. Der an der Ostküste von Tasmanien lebende Surfer zeigte sich erleichtert und meinte:

Zu den schwierigen Bedingungen meinte er weiter:

Der erste Tag der O’Neill Cold Water Classic 2010 startete an einem Beach Break an der Bucht von Nettle Bay. Contest Direktor Matt Wilson begründete den Schritt:

Der nächste Call ist am 24.März um 7:30 Uhr Ortszeit.

Den Event könnt Ihr auf www.oneill.com/cwc Live mitverfolgen.

Aufkleber sce minimal Jeff Johannson