Adrian Buchan gewinnt den Billabong Pro Tahiti 2013

Kelly Slater führt auf der WCT

In einem wahren Surf-Marathon, 3 Tage in Folge mit allein 19 Heats am Finaltag, setzte sich der Australier Adrian Buchan in einem spannenden Finale am Riff von Teahupoo gegen Kelly Slater(USA) durch und sicherte sich so den zweiten ASP Toursieg seiner Karriere.

Bereits 2008 in Frankreich konnte Buchan Kelly Slater im Finale bezwingen. Bei exzellenten Bedingungen (1,5 – 2m) sah sich Buchan auf seinem Weg zum Sieg zunächst John John Florence(HAW) im Viertelfinale gegenüber, der trotz seines frühen Ausscheidens den Andy Irons Most Comitted Award verliehen bekam. Im Halbfinale wartete dann mit Mick Fanning(AUS) der Billabong Pro Tahiti Titelverteidiger aus dem Vorjahr auf Buchan ehe sich der Außenseiter mit zwei nahezu perfekten Wertungen (9,67 und 9,27) gegen den klaren Favoriten Slater im Finale durchsetzen konnte.

Mick Fanning muss somit die Führung der Gesamtwertung wieder an Kelly Slater abtreten. Beide konnten sich, dank ihrer guten Platzierungen, weiter vom Verfolgerfeld absetzen und es scheint, 3 Stopps vor dem Ende der ASP World Championship Tour, auf einen Zweikampf um die Weltmeisterschaft zwischen Slater und Fanning hinaus zu laufen.

Der nächste WCT Stopp findet vom 15. – 21. September in Trestles, Süd-Californien, statt.

BILLABONG PRO TAHITI FINAL RESULTS:
1 – Adrian Buchan (AUS) 18.94
2 – Kelly Slater (USA) 17.90

BILLABONG PRO TAHITI SEMIFINAL RESULTS:
SF 1: Adrian Buchan (AUS) 18.67 def. Mick Fanning (AUS) 15.80

SF 2: Kelly Slater (USA) 16.73 def. Kai Otton (AUS) 7.67

BILLABONG PRO TAHITI QUARTERFINAL RESULTS:
QF 1: Mick Fanning (AUS) 12.07 def. Josh Kerr (AUS) 7.06

QF 2: Adrian Buchan (AUS) 19.17 def. John John Florence (HAW) 17.33

QF 3: Kai Otton (AUS) 16.54 def. Julian Wilson (AUS) 13.90

QF 4: Kelly Slater (USA) 16.86 def. Fredrick Patacchia (HAW) 8.66

CURRENT ASP WCT TOP 5 (Following Billabong Pro Tahiti):


  1. Kelly Slater (USA) 38,950 pts

  2. Mick Fanning (AUS) 37,900 pts

  3. Joel Parkinson (AUS) 30,700 pts

  4. Jordy Smith (ZAF) 29,200 pts

  5. Taj Burrow (AUS) 25,400 pts
Aufkleber sce minimal Jeff Johannson