Vans Triple Crown of Surfing 2010

Joel Parkinson gewinnt Reef Hawaiian Pro

HALEIWA, Oahu, Hawaii - (21.November,2010) -- Joel Parkinson sichert sich den ersten Sieg der Vans Triple Crown of Surfing auf Hawaii. Der Australier meldet sich eindrucksvoll nach einer mehrmonatigen Verletzungspause zurück. Als Titelverteidiger der Vans Triple Crown of Surfing 2009, zieht Parkinson nun weiter zum Sunset Beach, um beim O'Neill World Cup of Surfing weitere Punkte zusammeln.

Für den 29 jährigen Australier Joel Parkinson ist das Jahr 2010 ein auf und ab. Erst die schwere Verletzung am Anfang des Jahres und der damit verbundene ASP-Tour Verzicht, die Geburt seines Sohnes im letzten Monat, der Tod seines Freundes Andy Irons vor zwei Wochen in Dallas und nun der Sieg beim Reef Hawaiin Pro. Mit der besten Performance der Contest Woche, der einzigen 10.0 sowie der höchsten Heat Wertung des Reef Hawaiian Pro knüpft Parkinson an die Form des letzten Jahres an.

Der Vizeweltmeister aus 2009 ist hoffentlich 2011 auf der Tour zurück und sorgt mit Jordy Smith, Fanning & Co. für eine spannende Weltmeisterschaft. Parkinson gilt nach seinem Sieg als Favorit auf die Vans Triple Crown of Surfing 2010.

Der führende der Gesamtwertung aus den drei Contests Reef Hawaiin Pro, dem O'Neill World Cup of Surfing und des Billabong Pipe Masters 2010 gewinnt ein zusätzliches Preisgeld in Höhe von $55,000.

Jeff Johannson