Surf & Skate Festival in Hamburg

vom 9. bis 13.Mai 2012

Das „Hamburger Surffestival“ ist zurück an der Elbküste und hat Zuwachs bekommen: Ab diesem Jahr heißt das Unikat „Surf & Skate Festival“. Zum fünften Mal lädt HHonolulu Events vom 9. bis 13. Mai 2012 zum Festival und hat in diesem Jahr auch noch ein Surffilmfestival im Gepäck.

Surfer, Skateboarder, Wellen, Asphalt und eine ordentliche Portion Rahmenprogramm entführen an fünf Tagen in das Boardsportuniversum. Der Liebe zum Brett Ausdruck zu verleihen, liegt den Veranstaltern bei diesem Event besonders am Herzen. Im Goldbekhaus können am Festival-Wochenende neue Bretter getestet, alte Bretter reanimiert, in Workshops verschönert oder die Kunst des Board-Shapens erlernt werden.

Das ist aber nicht alles: Auf der Surf & Skate Art Exhibition zeigen Künstler den Besuchern, was für sie die Liebe zum Brett, zu Wellen, Natur und Wasser bedeutet. Die Tradeshow bietet auf einer erweiterten Fläche aktuelle Szenetrends, Hardware, Fashion und einige Überraschungen. Wer sein Brett vor Ort gleich ausprobieren will, bekommt dazu im Iriedaily Skatepark, auf der Miniramp, im Stand-up Paddling-Testcenter und bei Asphalt- und Wellencontests die Gelegenheit. Wer für sein Brett noch das passende Transportmittel sucht, kann vor Ort unter anderem die Hybridmodelle unseres Mobilitätspartners CITROËN testen.

Die Eröffnung des Surf & Skate Festivals findet am Mittwochabend mit der Deutschlandpremiere von „Surfing & Sharks“ in den Zeise Kinos in Hamburg-Altona statt. Die Premiere ist gleichzeitig auch der Auftakt zum Surffilmfestival, das im Rahmen des Surf & Skate Festivals stattfindet, und am Donnerstagabend fortgesetzt wird. Dann wird im Abaton Kino, in Hamburgs Uni-Viertel, die Europa-Premiere von „Lost and Found“ gefeiert.

Den Auftakt aus sportlicher Sicht gibt der Surfcontest „King of the Küste“: Dieser versammelt am Festival-Freitag an der NORD WELLE Bispingen Amateure und Profis der deutschen Surfszene. Noch am gleichen Abend wird der Küstenkönig gekürt und bei Bier, Surffilmen und Musik gechillt, ehe es am nächsten Morgen am und im Goldbekhaus in Winterhude rund geht.

Am Samstagabend werden im Terrace Hill auf der O‘Neill Party presented by Planet Sports die zurückliegenden Tage zusammen mit der Berliner Electrolegende „Jake the Rapper“ und der sagenhaften „PALINA POWER“ (MTV Home, Viva Berlin) gefeiert bis in den Morgenstunden der Festival-Finaltag im Goldbekhaus anbricht!

Zum krönenden Festivalabschluss findet in den Zeise Kinos die Europapremiere von „Gauchos Del Mar“ statt. „Wir werden alles dafür geben, dass sich alle Brettsportliebhaber beim 5th Hamburg Surf & Skate Festival presented by CITROËN wie Zuhause fühlen und sich ans erste eigene Brett, die erste Welle, oder den ersten Stoke erinnern. Aber auch neuen Festival-Besuchern wollen wir die Chance geben, ihre Liebe zu Brettern zu entdecken oder sich einfach nur durch unser Festival inspirieren zu lassen“, so Christoph Zingelmann, Mitveranstalter des Surf & Skate Festivals. Detaillierte Informationen und Neuigkeiten rund um das Hamburger Surf & Skate Spektakel, sowie das Surffilmfestival, werden auf surf-festival.com geboten.

PROGRAMMÜBERSICHT** MITTWOCH / 09.05.2012 ***DONNERSTAG/ 10.05.2012*

20.00 Europapremiere *Lost and Found*

FREITAG / 11.05.2012** SAMSTAG / 12.05.2012 **

5TH HAMBURG SURF & SKATE FESTIVAL presented by CITROËN

** SAMSTAG / 12.05.2012 ***SONNTAG / 13.05.2012*

Aufkleber sce minimal Jeff Johannson