John John Florence Weltmeister im Wellenreiten 2016

Meo Rip Curl Pro Portugal 2016

SUPERTUBOS, Peniche/Portugal (Donnerstag, den 25.Oktober 2016) - John John Florence aus Hawaii ist der neue Weltmeister im Wellenreiten 2016. Nach Andy Irons 2004 konnte erstmal wieder ein Hawaiianer den Weltmeistertitel gewinnen. Spannend bleibt es im Kampf um Platz zwei und drei bis zum Pipe Master auf Hawaii Anfang Dezember. Die besten Chancen haben Gabriel Medina und Jordy Smith!

Der nächste und letzte Stop der WSL tour 2016 sind die Billabong Pipe Masters vom 8. bis zum 20. Dezember 2016.

MEO Rip Curl Pro Portugal Finale:
1 - John John Florence (HAW) 16.67
2 - Conner Coffin (USA) 9.93

MEO Rip Curl Pro Portugal Semifinale:
SF 1: John John Florence (HAW) 13.84 def. Kolohe Andino (USA) 8.47
SF 2: Conner Coffin (USA) 15.00 def. Jordy Smith (ZAF) 14.37

Weltrangliste Top 5:

John John Florence (HAW) 56,400 pts
Gabriel Medina (BRA) 45,450 pts
Jordy Smith (ZAF) 41,700 pts
Matt Wilkinson (AUS) 38,250 pts
Kolohe Andino (USA) 38,150 pts

Aufkleber sce minimal Jeff Johannson