Hai-Angriff auf Mick Fanning bei J-Bay Open 2015

Dramatischer Zwischenfall Live im Finale gegen Julian Wilson

Südafrika, Jeffrys Bay (19.Juli 2015) - Beim Finale der J-Bay Open in Südafrika wurde der Australier Mick Fanning am Sonntag Live im Fernsehen von einem Hai attackiert. Der Angriff ereignete sich im Finale gegen Julian Wilson, beim sechsten Tour Stop der World Surfing Leauge 2015. Nach einer kurzen Auseinandersetzung verschwand der Hai in die Tiefe. Fanning blieb unverletzt!

Aufkleber sce minimal Jeff Johannson