Billabong World Junior Championships 2010

Nicolaus von Rupp kämpft um den Titel

Vom 9. bis zum 17.Januar 2010 treffen sich die besten Nachwuchstalente der Welt bei den Billabong ASP World Junior Championships (WJC) am australischen North Narrabeen Beach in Sydney. Als heißer Kandidat auf den Weltmeistertitel gilt unter anderem der in Portugal lebende deutsche Nicolaus von Rupp. Im letzten Jahr belegte er den fünften Platz.

Aus allen Kontinenten reisen die besten Wellenreiter und Surferinen unter 21 in das Sommerliche Sydney um vom 9. bis zum 17.Januar den Weltmeister zu ermitteln. Den prestigeträchtigsten Contest im Nachwuchsbereich gewannen unter anderem der dreimalige Weltmeister Andy Irons und Vizeweltmeister 2009 Joel Parkinson. Für viele war es der Beginn einer Profikarriere.

Auch Nicolaus von Rupp ist wieder mit am Start und vertritt Deutschland in Down Under. Der bei Lissabon in Portugal lebende deutsche ist der stärkste Vertreter des alten Kontinents und gilt als einer der besten Nachwuchs-Surfer weltweit - was auch schon Nike 6.0 erkannte und Ihn als Teamfahrer angachierte.

Alle Teilnehmer aus Europa:

Marc Lacomare (FRA, 20), European Junior ASP Champion.
Charles Martin (GLP, 18), European ASP Junior No. 2
Frederico Morais (PRT,17), European ASP Junior No. 3
Jatyr Berasaluce (EUK,20), European ASP Junior No. 4
Joan Duru (FRA,20), WQS qualifier
Nicolau Von Rupp (DEU,18), WQS qualifier
Maxime Huscenot (REU,18), ASP wildcard
Medi Veminardi (REU,18), ASP trials’ wildcard

Alle Teilnehmerinen aus Europa:

Johanne Defay (REU,15), European Junior ASP Champion.
Alizee Arnaud (FRA, ), European Junior ASP No. 2
Pauline Ado (FRA, 18), ASP wildcard

Den Contest gibt es Live ab dem 9.Januar auf billabongpro.com!

Aufkleber sce minimal Jeff Johannson