Billabong Pro Mundaka 2009 – Der Countdown bis zum Start läuft

und das Rennen um den WM-Titel ist wieder spannend

Dank der Erfolge von Mick Fanning (AUS) in Kalifornien beim Hurley Pro und vergangene Woche beim Quiksilver Pro in Frankreich, ist das Rennen um die Weltmeisterschaft wieder voll entfacht. Noch hat Joel Parkinson (AUS) einen Sieg mehr als sein guter Freund Mick zu verbuchen, aber Fanning wird alles daran setzen zum ersten Mal in seiner Karriere in Mundaka zu gewinnen.

Am kommenden Montag, 05. Oktober, startet der Billabong Pro Mundaka 2009! Die kommenden zwei Wochen werden also zeigen, ob der Billabong Pro Mundaka als achter von zehn Events auf der Tour erneut eine vorentscheidende Rolle im Titelrennen spielen wird. Erst im vergangenen Jahr konnte sich Kelly Slater (USA) im Baskenland vorzeitig seinen neunten Weltmeistertitel sichern. Interessant wird es auch zu sehen, wie sich Bobby Martinez (USA) präsentiert, der sowohl 2006 als auch 2007 Mundaka für sich entscheiden konnte und für den sich Billabong Events häufiger als erfolgreich erweisen (bspw. auch Billabong Pro Tahiti 2006 und 2009).
Auch Vorjahressieger C.J. Hobgood (USA), der aktuell hinter Parkinson und Fanning auf Rang Drei in der Gesamtwertung steht, wird motiviert in das kleine Fischerdorf reisen, um mit einer erfolgreichen Titelverteidigung die WM-Entscheidung vor den letzten beiden Veranstaltungen in Portugal und auf Hawaii sogar noch spannender zu gestalten.

STILL FILTHY
Neben dem Contest präsentiert Billabong zudem am Samstag, 10. Oktober, die Europapremiere des neuen Surffilms STILL FILTHY. Erst jüngst wurde STILL FILTHY als bester Film bei den Surfer Poll Awards in Anaheim ausgezeichnet. Kein geringerer als die lebende Surf-Legende Mark Occhilupo wird persönlich durch den Abend führen, bei dem neben STILL FILTHY auch der Kultfilm aus den 80er Jahren FILTHY HABITS auf einer riesigen Leinwand mitten in Mundaka gezeigt werden wird.

WATCH IT LIVE!
Auf www.billabongpro.com werden alle Heats des Billabong Pro Mundaka live aus sechs verschiedenen Kameraperspektiven inklusive Zeitlupen, Experten-Interviews und Hintergrundinformationen im Internet übertragen. Der Contest wird in Englisch, Spanisch, Französisch und Portugiesisch live kommentiert.

Der Billabong Pro Mundaka wird ermöglicht durch Euskaltel, Monster Energy Drinks, die Gemeinden Mundaka und Sopelana sowie deren Surfclubs, Basque Tour und Bizkaia, Von Zipper, Nixon, Kustom, Yamaha und Cobra Jetski und EHSF.

Aufkleber sce minimal Jeff Johannson