Billabong Pipeline Masters 2009

letzter und entscheidener Contest um die Weltmeisterschaft

Die Entscheidung um die Weltmeisterschaft fällt dieses Jahr beim letzten Stopp der ASP World Tour - dem Billabong Pipeline Masters 2009 auf Hawaii. Der führende Mick Fanning wird alles geben um beim Höhepunkt der Vans Triple Crown of Surfing seinen hart erkämpften Vorsprung zu behalten. Ein zweiter Platz reicht dem Australier um die Saison 2009 als Weltmeister vor Joel Parkinson zu beenden.

Nach dem Mick Fanning die letzten zwei der drei Stopps auf der Tour in Portugal und Frankreich für sich entscheiden konnte, wartet beim Pipeline Masters auf Hawaii mit Joel Parkinson nicht nur der Sieger der Vans Triple Crown 2008, sondern auch der heißeste Mitbewerber auf den Weltmeistertitel 2009.

Sein Comeback feiert der dreimalige Weltmeister Andy Irons. Als Local wird auch er sich nicht so leicht zu schlagen geben. Vom 8. bis zum 20.Dezember erfahrt Ihr täglich mehr unter News oder billabong.com.

Aktuelle ASP WORLD TOUR TOP 10:

1 – Mick Fanning (AUS) 7140 points
2 – Joel Parkinson (AUS) 6772 points
3 – Adriano de Souza (BRA) 6148 points
4 – Bede Durbidge (AUS) 6146 points
5 – C.J. Hobgood (USA) 5748 points
6 – Taj Burrow (AUS) 5524 points
7 – Kelly Slater (USA) 5514 points
8 – Bobby Martinez (USA) 5421 points
9 – Damien Hobgood (USA) 5116 points
10 – Jordy Smith (ZAF) 4828 points

Aufkleber sce minimal Jeff Johannson