Billabong Mundaka Challenge

Waiting Period beginnt am 15. Januar 2012

An diesem Sonntag, 15. Januar 2012, beginnt die 70-tägige Waiting Period für die Billabong Mundaka Challenge im Baskenland. Surf-Superstars wie Dane Reynolds (USA), Shane Dorian (HAW), Bruce Irons (HAW), Mark Occhilupo (AUS), Luke Egan (AUS) und Rob Marchado (USA) haben ihre Teilnahme für die Premiere des Contests bestätigt.

Die sechs internationalen Surfer treffen auf die europäische Tuberiding-Elite und damit auf Wellenreiter wie Benjamin Sanchis (FRA), Eric Rebiere (FRA), Miky Picon (FRA), Marc Lacomare (FRA), Reubyn Ash (GBR) und Fergal Smith (IRL). Das Teilnehmerfeld wird durch die baskischen Surfer Hodei Collazo, Aritz Aramburu, Iker Fuentes, Eneko Acero und Inaki Urkidi komplettiert.

Zwischen dem 15. Januar und Ende März warten die Organisatoren rund um Contest Director François Liets nun auf die optimale Dünung. Die Wellen an der Sandbank vor dem nordspanischen Fischerdorf müssen mindest sechs bis acht Fuß (1,8m bis 2,5m) erreichen, damit der Contest gestartet wird. Neben der Ehre zur Billabong Mundaka Challenge eingeladen zu sein, die Aussicht eine der besten Wellen der Welt in perfekten Bedingungen mit lediglich wenig anderen Surfern im Line-Up zu teilen, geht es außerdem um ein Preisgeld von €25.000.

Der Australier Mark Occhilupo hat den Billabong Pro Mundaka 1999 gewonnen und ist im selben Jahr Weltmeister geworden. "Mundaka hat einen besonderen Platz in meinem Herzen, sowohl die Wellen wie auch die Menschen dort", sagt Occhilupo. "Es ist für mich daher eine Ehre dort surfen zu dürfen und gegen fantastische Surfer anzutreten."

Dane Reynolds hat jüngst seine Teilnahme an der Weltmeisterschaftstour in diesem Jahr abgesagt und kann sich nun auf Events wie die Billabong Mundaka Challenge konzentrieren. "Ich bin total gestoked zu diesem Contest eingeladen worden zu sein. Unabhängig davon kann ich es kaum erwarten eine Mundaka Tube zu bekommen", sagt Reynolds.

"Das Städtchen ist fantastische, die Welle ist magisch und es bedarf einem besonderen Eventformat wie diesem, um der Welt zu zeigen wie besonders dieser Ort ist", sagt Luke Egan. "Dort in den besten Bedingungen zu surfen, mit einigen meiner Helden und den Jungs, die zu den Besten in dieser Welle gehören, hört sich einfach unbeschreiblich gut an."

Aufkleber sce minimal Jeff Johannson